Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule
mit gymnasialer Oberstufe

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

  • Schule mit Kopf versionlinks

      Die Schule mit Weitblick

     

     

     

  • Informationen zum aktuellen Schulbetrieb

    Nachricht

    EU e-Privacy Directive

    Diese Webseite verwendet Cookies zwecks Authentifikation, Navigation und vieler anderer Funktionen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Erstellung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

    Datenschutz-Richtlinie einsehen

    e-Privacy Directive Dokumente einsehen

    GDPR-Dokumente anzeigen

    Sie haben die Nutzung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung können Sie rückgängig machen.

    Anordnung zur Maskenpflicht


    - update 03.11.2021 -

    Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
    liebe Schülerinnen und Schüler,

     

    anbei erhalten/erhaltet Sie/Ihr die aktuelle Anordnung unseres zuständigen Gesundheitsamts für die Schulen des Landkreises Limburg-Weilburg, durch die die grundsätzliche Pflicht zum Tragen von Masken am Sitzplatz ab sofort aufgehoben wird. Es wird jedoch weiterhin empfohlen, mindestens eine medizinische Maske am Platz zu tragen, da so in der Regel keine Quarantäne-Maßnahmen erforderlich sind.

     

    Eine Lerngruppe befindet sich damit immer in einer der beiden folgenden Kategorien:


    Es liegt keine Infektion vor.

    1. Schnelltests werden montags und mittwochs durchgeführt (mit den bekannten Ausnahmen bei Impf-, Genesenen-, Bürgertestnachweis).
    2. Die Maskenpflicht gilt immer dann, wenn man sich im Schulgebäude nicht an seinem eigenen Sitzplatz befindet.

     

    Es liegt eine positive Antigen-Testung vor.

    a) Sofortige medizinische Maskenpflicht (auch vor PCR-Bestätigung) in allen betroffenen Lerngruppen sowie (außer für genesene bzw. geimpfte Personen) tägliche Antigen-Testungen bzw. tägliche Vorlage eines Bürgertests (nicht älter als 24h).

    Die testenden Kolleg/innen prüfen, ob

    b) von den unmittelbaren Sitznachbarn keine medizinische Masken getragen wurde. Falls nicht, sind diese Schüler/innen mit dem Verdachtsfall in das Sekretariat zu bringen und werden für 2 Tage (bzw. bis das PCR-Ergebnis vorliegt) vom Unterricht befreit. Geimpfte/genesene Schüler/innen dürfen im Klassenraum bleiben.

    1. Positiver PCR: Quarantäne für unmittelbare Sitznachbarn (außer genesene bzw. geimpfte) ggf. PCR-Abstrich, Aufstellen von Luftreiniger durch den Schulträger
    2. Negativer PCR: Die Regelungen unter Punkt a) entfallen

    c) durchgehend eine medizinische Maske getragen wurde:

    1. In der Regel keine Quarantäne-Maßnahmen für die Schülerinnen und Schüler erforderlich (Ausnahmen z.B. wegen privater Kontakte möglich)
    2. Ergänzend erfolgt das Aufstellen eines Luftreinigers durch den Schulträger

     

    Auf dem Schulhof gilt grundsätzlich keine Maskenpflicht mehr.

     

    Hinweis:

    Weiterhin gilt, dass sich Geimpfte und Genesene nicht testen müssen, aber sehr gerne an den schulischen Schnelltests teilnehmen dürfen. Bis wir ausreichend Testhefte zur Verfügung haben, können Geimpfte und Genesene leider kein Testheft erhalten. Das Vorzeigen eines Impf- oder Genesenennachweis reicht aber in jedem Fall aus.


    Regelungen für die Schulen des Landkreises Limburg-Weilburg Stand: 16.09.2021

     

     

    FJLS von oben

     

     Verwendete Musik: Gemafreie Musik von www.frametraxx.de (Externe Seite)

    musik minidigital miniMINT mini
    icdl minidelf mini
    musik zwergdigital zwergMINT zwerg
    icdl zwergdelf zwerg