Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule
mit gymnasialer Oberstufe

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

fjls neu

Informationen zum aktuellen Schulbetrieb

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Webseite verwendet Cookies zwecks Authentifikation, Navigation und vieler anderer Funktionen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Erstellung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Richtlinie einsehen

e-Privacy Directive Dokumente einsehen

GDPR-Dokumente anzeigen

Sie haben die Nutzung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung können Sie rückgängig machen.

Theaterbesuch der Jahrgangsstufe Q1: „Der Sandmann“

 

Am 23. September 2022 wurde das Theaterstück ,,Der Sandmann“ in der Stadthalle Limburg aufgeführt. Dieses haben Schülerinnen und Schüler der Q1 gemeinsam mit Frau Hofmann, Frau Tillmann und Frau Emmerich besucht, da ,,Der Sandmann“ eine Pflichtlektüre für die Q-Phase ist.

Die einfache Kulisse bestand aus einem Bett, einem Mikrofon und einer weißen Projektionsfläche, welche die Bühne in drei Bereiche unterteilten. Das Bett für Nathanael, das Mikrofon für den Sandmann, Coppelius und Coppola und die Projektionsfläche diente dazu, Nathanaels Gedanken zu visualisieren. Diese in Verbindung mit Licht, Ton und der schauspielerischen Leistung haben ein lebendiges Theaterstück erschaffen.

Bei der anschließenden Fragerunde haben uns die Schauspieler erklärt, dass sie die Technik und das Schauspielern mit ,,Codes“ synchronisieren, zum Beispiel mit abgesprochenen Gesten oder bestimmten Worten. Dies helfe auch dabei, sich den Text einzuprägen.

Zum Schluss haben sie uns erzählt, dass das Stück schon vor ein paar Jahren für vier Personen geschrieben wurde. Aufgrund der Pandemie musste es für zwei Schauspieler umgeschrieben werden, wobei auf Berührungen der Figuren verzichtet wurde. Dies hat sich beispielsweise in der Szene gezeigt, in der der junge Nathanael von Coppelius über das Feuer gehalten wurde. Während Coppelius auf der einen Seite der Bühne passende Handbewegungen ausführte, passte sich Nathanael auf der anderen Seite diesen an und rang mit sich selbst. Diese Ausführung hatte den Effekt, dass Nathanael eine Art Marionette vom Sandmann ist, was metaphorisch passt, denn im Laufe der Geschichte wird Nathanaels Verhalten oft durch seine Angst vor ihm beeinflusst.

Das Theaterstück hat uns Schülerinnen und Schülern sehr gefallen. Vor allem haben wir uns darüber gefreut, dass sich die Schauspieler am Ende Zeit genommen haben, um unsere Fragen zu beantworten… und natürlich auch, dass wir ein gemeinsames Foto machen durften.

 

sandmann

 

Evelyn Litwinov

Aus dem Schulleben

FJLS von oben

 

 Verwendete Musik: Gemafreie Musik von www.frametraxx.de (Externe Seite)

musik minidigital miniMINT mini
icdl minidelf mini
musik zwergdigital zwergMINT zwerg
icdl zwergdelf zwerg