Informationen zum aktuellen Schulbetrieb

Was ist eigentlich ICDL?


Die Abkürzung ICDL steht für International Certification of Digital Literacy. ICDL ist ein international anerkanntes Informatik-Zertifikat. Mit diesem Zertifikat können Schülerinnen und Schüler grundlegende Kenntnisse in bis zu 7 Modulen nachweisen. Es stehen folgende Module zur Auswahl:

In dem Modul Computer & Online Essentials werden grundlegende Konzepte und Fertigkeiten zu Dateiverwaltung, Netzwerken, Onlinekommunikation und -information sowie IT-Sicherheit vermittelt.

Die Office-Anwendungen werden in den Modulen Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen vermittelt. Sie alle sind ein wesentlicher Bestandteil der Berufswelt.

Der Umgang mit Online-Anwendungen, die ein gemeinsames Arbeiten an Dokumenten und Projekten weltweit ermöglichen, ist heute nicht mehr wegzudenken. Das Modul Digitale Zusammenarbeit Grundlagen vermittelt hier die entsprechenden Fähigkeiten.

Die Module IT-Sicherheit und Datenschutz bilden die grundlegenden Voraussetzungen, um im betrieblichen Umfeld Fragen des Urheberrechts und der IT-kritischen Sicherheits- und Infrastruktur einschätzen zu können sowie sensibler und besser mit branchenspezifischen Software-Lösungen zurechtzukommen.


ICDL Workforce Grafik Update2021


Besteht man die ersten 4 Module erhält man das Zertifikat ICDL Workforce Base. Absolviert man alle 7 Module erfolgreich, wird das ICDL Workforce Zertifikat ausgestellt.


Wofür benötige ich den ICDL?


Das ICDL Zertifikat ist in vielen großen und auch kleinen Firmen in Deutschland bekannt. Die erworbenen Fähigkeiten werden von Arbeitgebern geschätzt und erfüllen einen hohen und einheitlichen Standard. Durch den Erwerb des ICDL-Zertifikates erhöhen sich für Schülerinnen und Schüler die Chancen bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle oder einem Arbeitsplatz.

Auch Universitäten erwarten heute von ihren zukünftigen Studenten einen sicheren Umgang mit der digitalen Arbeitswelt.

 

Was kostet der ICDL und wie bestehe ich die Prüfungen?


Die einmalige Anmeldegebühr (ca. 34,00€) und die Gebühr pro Test (13,50€) sind für Schüler vergünstigt. Auch Volkshochschulen bilden den ICDL für Erwachsene an, wobei die Gebühren hier deutlich höher liegen.

Die Prüfungen werden mit einem Onlinetestsystem in der Schule durchgeführt. Der Test gilt als bestanden, wenn 75% der Fragen richtig beantwortet sind. Sollte ein Test nicht bestanden werden, kann dieser (auch mehrfach) wiederholt werden.

 

Wie kann ich den ICDL an der FJLS machen?


Die Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 9 des Realschulzweiges können den ICDL im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts machen.
Für alle anderen Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8 besteht, bei entsprechender Nachfrage, die Möglichkeit, das Zertifikat im Rahmen einer AG zu erwerben.

 

Aus dem Schulleben

Montag, 26. Februar 2024
15:00 - 17:30
Gesamtkonferenz Nr. 3
Freitag, 15. März 2024
20:00 - 23:00
Konzert Teacher's Despair
Montag, 18. März 2024
00:00
Besuch der Gedankenstätte Hadamar (10aG/10cG)

FJLS von oben

 Verwendete Musik (GEMA-frei): www.frametraxx.de (Externe Seite)

   musik mini    digital mini    MINT mini

 

delf mini       icdl minibikeschool mini

 

 

 

Impressum und Rechtliches

Copyright © 2023 Fürst-Johann-Ludwig-Schule . Alle Rechte vorbehalten.

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.