Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule
mit gymnasialer Oberstufe

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Webseite verwendet Cookies zwecks Authentifikation, Navigation und vieler anderer Funktionen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Erstellung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Richtlinie einsehen

e-Privacy Directive Dokumente einsehen

GDPR-Dokumente anzeigen

Sie haben die Nutzung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung können Sie rückgängig machen.

Schulbibliothek 

 

 

Neben der Mensa weist ein Schild an der Rückwand des Flures auf einen Bereich, der sich im umtriebigen Schulalltag durch einige Besonderheiten unterscheidet; nicht zuletzt ist der Besuch dieser miteinander verbundenen Räume freiwillig: Die Schulbibliothek.

 

20220126 FotoAG Bibliothek 03

 

Der größere Bereich ist eher ein Ort Ruhe, an dem die Lernenden sich konzentriert selbstgewählten mentalen Beschäftigungen zuwenden können.


Große Fenster ermöglichen dabei das Lesen bei Tageslicht und geben auch den Blick in die Natur des Schulgeländes frei, sodass sich die Augen immer wieder entspannen können. Der hier angesprochene Lesesaal, in dem in der Regel nicht gesprochen wird, ermöglicht dadurch auch eine Entspannung von den zahlreichen Aktivitäten in der Unterrichtszeit und in den Pausen.

20220126 FotoAG Bibliothek 04
Möchte die Schülerschaft sich jedoch in Kleingruppen über anstehende Herausforderungen wie z.B. Referate vorbereiten, ist das im Bereich der Bücherregale und der computerunterstützten Ausleihe ebenso möglich.

 

20220126 FotoAG Bibliothek 05

 

Hier kann man sich auch beraten lassen und z.B. hilfreiche Informationen aus Büchern dann selbstständig erschließen (genannt „selbständig organisiertes Lernen, SOL“).

 


Der Bücherbestand lässt sich grob in zwei für die Entwicklung aller Lernenden wichtige Gebiete einteilen; zum einen der Sachbuchteil, in dem verschiedene für die verschiedenen Altersgruppen angemessenen Aspekte aus Naturwissenschaften, Geschichte, Technik u.v.m. ausgeliehen werden können, und zum andern der Jugendbuchteil, der Spannendes, Lustiges Interessantes u.a. den Lesenden vermittelt und damit die Fantasie anregt.

 

 

Weiterhin gibt es auch Abteilungen für Fortgeschrittene, die eher den Oberstufenbereich betreffen. Übersichtslexika zur sachgerechten, zügigen Orientierung nebst einer kleinen Mediathek mit Lernmaterialien und DVDs ergänzen das Spektrum.

 


Die Bibliothek ist für alle Schülerinnen und Schüler in den großen Pausen und immer in der Mittagspause geöffnet. Die Lehrkräfte unserer Schule können bei der Bibliotheksleitung auch Führungen buchen, die den Lerngruppen das Phänomen „Buch“ und den Umgang mit Wissen heranführen.

 


Die beim täglichen Bibliotheksbetrieb anfallenden umfangreichen und vielfältigen Tätigkeiten wie z.B. Buchausleihe und –rückname oder Überwachung des Regelbetriebes und die Führungen wären ohne die tatkräftige Unterstützung interessierter Schülerinnen und Schüler nicht möglich; lesen wir hier, was z.B. Theresa Hörstkötter, die dankenswerterweise schon viele Jahre bei der AG mitwirkt, mitteilt:

 

20220126 FotoAG Bibliothek 20„Hallo, mein Name ist Theresa Horstkötter und ich bin momentan in der 11. Klasse. Inzwischen bin ich schon seit fast sechs Jahren in der Bibliotheks-AG. Ich helfe dort täglich bei vielen Aufgaben. Hier will ich euch erzählen, was ich dabei alles mache.

Als Anfänger habe ich eher einfache Aufgaben übernommen, wie z.B. an der Eingangstür darauf aufzupassen, dass nur Schüler und Lehrer der FJLS die Bibliothek benutzen, oder Bücher einsortieren. Währenddessen wurde ich angelernt, wie man Bücher ausleiht und zurücknimmt. Bald darauf lernte ich, wie man wie man verschiedene Sonderfälle behandelt, unter anderem wie man mit Mahnungen umgeht (die ausgegeben werden, wenn ein Schüler vergisst, ein Buch zurückzugeben), was wichtig beim Aufkleben von Signaturen ist oder wie man die Ausleihfrist eines Buchs verlängert.

Heute, einige Jahre später, nehme ich selbst neue Bücher in den Katalog der Bibliothek auf bzw. fachlich korrekt „katalogisiere“ sie, und helfe Herrn Schrödter, dem Leiter der Bibliothek, auch bei vielen speziellen Aufgaben. So habe ich mittlerweile auch selbst viele neue Mitglieder der Bibliotheks-AG eingeführt. Ebenso helfe ich Schülern, wenn diese ein bestimmtes Buch suchen, und achte darauf, dass im Lesesaal Ruhe herrscht, damit kein Schüler, der lesen will, dabei gestört wird. Neben dem Regelbetrieb helfen die Schülerinnen und Schüler der Bibliotheks-AG Herrn Schrödter auch bei Bibliotheksführungen oder helfen am in der Regel jährlich stattfindenden Tag der offenen Tür unserer Schule speziell für Führungen gebastelte, besonders große und Fantasievoll gestaltete sogenannte „ Riesenbücher“ zu Lernzwecken einzusetzen.

Für mich ist die Bibliotheks-AG schon seit langem nicht mehr nur irgendeine AG, sondern auch ein Ort, an dem ich mich wohl fühle und neue Freunde kennenlerne, die mein Interesse für Bücher teilen.“

 

Die Bibliotheks-AG und ihr Leiter freuen sich auf Ihr/euer Kommen!

 

20220126 FotoAG Bibliothek 21 

 

Stephan Schrödter

Ein großer Dank geht an die Schülerinnen und Schüler der Foto-AG, die die Fotos gemacht haben!


 

musik minidigital miniMINT mini
icdl minidelf mini
musik zwergdigital zwergMINT zwerg
icdl zwergdelf zwerg