Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Kooperative Gesamtschule
mit gymnasialer Oberstufe

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

Freiherr-vom-Stein-Straße
65589 Hadamar
Telefon: 06433-2076
Telefax: 06433-2078
sekretariat@fjls.cloud

  • Schule mit Kopf versionlinks

      Die Schule mit Weitblick

     

     

     

  • Nachricht

    EU e-Privacy Directive

    Diese Webseite verwendet Cookies zwecks Authentifikation, Navigation und vieler anderer Funktionen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Erstellung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

    Datenschutz-Richtlinie einsehen

    e-Privacy Directive Dokumente einsehen

    GDPR-Dokumente anzeigen

    Sie haben die Nutzung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung können Sie rückgängig machen.

    Der Realschulzweig

     

    Liebe Besucherinnen und Besucher der Internetseiten über den Realschulzweig der Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar!


    Auf den folgenden Seiten erhalten sie einen umfassenden Überblick von der Umsetzung dieses Bildungsganges an der FJLS.

     

    Der Unterricht in der Realschule baut auf den in der Grundschule erlernten Inhalten und Lerntechniken auf. Praktische Fähigkeiten werden ebenso gefördert wie das Interesse an theoretischen Zusammenhängen. Schülerinnen und Schüler erwerben eine erweiterte allgemeine Bildung, ein vertiefendes Grundwissen sowie berufsorientierte Kompetenzen und können je nach Befähigung und Neigung nach bestandenem Abschluss eine berufliche Ausbildung starten oder ihren Bildungsweg in berufs- oder studienqualifizierenden Bildungsgängen fortzusetzen (Besuch weiterführender Schulen oder der gymnasialen Oberstufe an der FJLS). Durch die mittlere Reife qualifizieren sie sich für mittlere und gehobene Berufe.


    In Klasse 5 wird der Unterricht in einer modernden Fremdsprache (Englisch) weitergeführt. Bei besonderer Sprachenbegabung besteht die Möglichkeit der Anmeldung zu einer bilingualen Klasse im Bildungsgang Realschule. Jeweils in Klasse 7 und 9 haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich für zwei Jahre im Wahlpflichtunterricht (WPU) entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten für einen fremdsprachlichen, MINT- oder beruflich orientierten Schwerpunkt zu entscheiden. MINT ist die zusammenfassende Bezeichnung der Unterrichts-fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.


    Die Realschule endet nach sechs Schuljahren mit einer hessenweiten einheitlichen Abschlussprüfung bestehend aus schriftlichen Prüfungen in den drei Hauptfächern und einer Präsentation.


    Bei noch offenen Fragen rund um den Realschulzweig können sie gerne den Leiter der Realschule, Herrn Helsper, kontaktieren.

     


     

    musik minidigital miniMINT mini
    icdl minidelf mini
    musik zwergdigital zwergMINT zwerg
    icdl zwergdelf zwerg